Was mich traurig macht :(

Mittwoch, 4. August 2010

Schlimmer gehts immer!!!

Ich habe ja gedacht, schmerzvoller geht es gar nicht mehr...

Leider falsch gedacht, denn er hat es echt geschafft noch ne ganze Wagenladung Geschmacklosigkeit nach zu kippen. Mir geht es gerade gar nicht gut.
Ich hätte nicht erwartet, so verarscht und belogen worden zu sein und das so lange....

Montag, 1. Juni 2009

Wochenende

Bei uns ist mal wieder so einiges passiert. Da das Wetter schön war, habe ich natürlich wieder viel im Garten gemacht. Mittlerweile kann sich Dieser richtig sehen lassen :)
Außerdem gehe ich tapfer joggen und langsam aber sicher stellt sich ein gewisser Suchtfaktor ein. Sehr gut !!!

Tja und dann kam am Samstag mittag der Anruf meiner Schwiegermutter, dass wir kommen sollten, mit der Kurzen wäre was passiert. Wir hin und sie ist wohl gestolpert und hat sich beim auf den Rücken fallen mit beiden Händen abstützen wollen. sie hatte tierische Schmerzen und nach über 7 (!!) Stunden im Krankenhaus warten hatten wir Gewissheit. Beide Handgelenke gebrochen. Schöne Scheiße!
Die arme Maus ist jetzt natürlich total unglücklich.

Übermorgen kommt noch die Frau vom Jugendamt gucken, ob bei uns alles in Ordnung ist, wegen des Tagesmutterjobs. Das hasse ich jedes Mal, obwohl ich weiß, das alles grün ist. Ich fühle mich dann so auf dem Prüfstand :((

Freitag, 19. Dezember 2008

Boah, nerv!!!

Ich reg mich grade total auf! Meine Mutter hatte mich gebeten die Mutter ihres Mannes abzuholen, wenn wir an Weihnachten meine Mutter, meine Schwester und den Mann besuchen fahren.

Ich also angerufen zwecks Absprache der Uhrzeit. Sie war auch da und wir haben uns schnell auf ne Zeit geeinigt.
Tja und prompt kam ziemlich zügig die Frage, wie es denn so geht, worauf ich artig "gut" gesagt hab.

Sie sagt dann zu mir, dass Sie sich schon total freut, wenn wir gemeinsam alle zu "Mama und Papa" fahren, worauf ich mehr oder weniger begeistert ein: "ja, wird bestimmt toll bei der Mama und dem R. (ist nicht mein Vater, also nenn ich den nicht Papa!)"

Die Mutter von R. wird daraufhin pampig und versucht mir zu erklären, dass ich lieber dankbar Papa sagen solle, wo er doch soviel für mich getan hat.

DAS ist der Hammer, um nicht zu sagen der OBERHAMMER!!!
Den Mann, der meinte er müßte an 5 von 7 Tagen in der Woche besoffen nach Hause kommen, die Familie tyrannisieren, meine Mutter einschüchtern, so dass Sie es bis heute nicht geschafft hat sich zu trennen; den Mann, der wann immer meine Meinung von seiner (beschränkten) Weltanschauung abwich die Sch***e aus mir rausgeprügelt hat, der mir mit 18 den Koffer vor die Tür stellen wollte ( und das vermutlich getan hätte, wenn ich nicht mit 16 zum Jugendamt gegangen wäre und mich um ein WG Zimmer bemüht hätte ).
Zu DEM soll ich auch noch Papa sagen!?! Ich fasse es nicht und genau das hab ich Ihr , wenn auch etwas freundlicher, zu verstehen gegeben.

Eigentlich gehe ich sowieso nicht wirklich gerne hin, ich machs für meine Tochter, die an der Oma hängt.
Die Freude seine Mutter wiederzusehen, löste sich jedenfalls so ziemlich sofort in Luft auf.

Mittwoch, 3. Dezember 2008

Typisch!!

Heute hab ich um halb neun mein Tageskind abgeholt. Die Mutter meinte lediglich, dass der Kleine wohl ne leichte Erkältung abgekriegt hab.
Nun sitzt der Arme seit einer Stunde total apathisch rum und ich kann die Mutter nicht erreichen. Hoffentlich schläft er gleich mal 'ne Runde damit er sich etwas erholen kann.
Ich frag mich total oft, was in einer Mutter vorgehen mag wenn Sie so handelt?

Freitag, 17. Oktober 2008

Ist es zu fassen!?

Heute bin ich schön mit dem Tageskind zum Einkaufszentrum gelaufen, um pädagogisch wertlosen aber heißgewünschten Diddlkram für einen Kindergeburtstag, zu dem meine Tochter heute eingeladen ist, zu erstehen.
Hat auch alles geklappt, der Kurze hat nix begrabbelt oder so, weshalb ich spontan beschloß, noch schnell Milch und Brot einzuholen. Ich also rauf in den Lebensmittelbereich, alles rein in den Wagen und zur Kasse. Dort durfte ich erst mal den Wagen leermachen, falls ich vorhätte was zu klauen. Gut, alles hergezeigt, Handtasche noch besichtigen lassen, sogar in meine Wacholderrassel wollte die gucken (hätt' ja sein können, dass ich da 2 Kippen oder so rausschmuggeln hätte wollen!!!)
Na ja, gezahlt hatte ich mit Karte und obwohl die Unterschrift fast wie kopiert aussah, wollte die noch meinen Ausweis sehen.
Kein Thema, jedenfalls für mich nicht. Der mürrische alte Sack freundliche ältere Herr hinter mir sah das alles allerdings weniger locker, denn als ich endlich alles gezeigt, verstaut und die Kasse freigemacht hatte, sagt der doch tatsächlich zu mir, dass ich lieber arbeiten gehen solle, statt Kinder in die Welt zu setzen und mir auf seine Kosten ein schönes Leben zu machen.
Ich dachte, ich höre nicht richtig. SONST GEHT ES ABER GUT!!!! Hab ihm daraufhin ganz ruhig gesagt, dass es ihn zwar nichts angehen würde, aber dass der Kleine mein Tageskind sei, welches ich für den Hungerlohn von 5 € die Stunde hüten würde, damit die Eltern sich nicht auf seine Kosten ein schönes Leben machen müssten.
DAS Gesicht hättet Ihr mal sehen sollen!!! Einen Trumpf hatte er dann aber noch. Er zeigte nämlich mit triumphierendem auf Brot und Milch, beides Bio, und fragt mich, wie ich mir denn solche Lebensmittel von 5 € leisten könnte.
Da hab ich ihm mit Blick auf seine Tabakdose nur noch gesagt, dass ich mir für den Luxus extra das Rauchen abgewöhnt hätte und endlich war der Typ still!!!
Ist schon traurig, wie wenig Kinder in dieser Gesellschaft wert sind:((

P.S. Hab mir wirklich vor knapp 10 jahren das Rauchen abgewöhnt, aber einzig und allein aus dem Grund, das ich schwanger wurde.

Sonntag, 28. September 2008

Gemeinheit, sowas...

Ich mag es, meinen Blog zu füllen und zu gestalten, wenn ich aber lese, wie Eine in Ihrem eigenen Blog sowas von niedergemacht wird, macht mich das total traurig.
Letztlich kennen die werten LeserInnen Eine doch nicht wirklich.

Neues von der Lichtung

Ich blogge wieder, aber...
Habe mich entschlossen, wieder zu bloggen, hier gehts...
Nesta - 11. Dez, 22:57
Hab ein Stöckchen...
http://www.wassergeflueste r.de/11-fragen-stockchen/
Nenya (Gast) - 25. Jan, 10:51
Dann fange ich mal an.
Gesagt getan! Ist ganz schön schwierig was zu...
Nesta - 15. Okt, 16:16
Nur zu, bin jedenfalls...
Nur zu, bin jedenfalls gespannt.
schreiben wie atmen - 27. Sep, 22:54
Juhhu!
Das wäre wunderbar!
Franzi (Gast) - 27. Sep, 20:45
Nebenbei...
Ich glaube, ich lasse den Blog wieder aufleben!
Nesta - 27. Sep, 10:53
Schön, dass es Dir...
Schön, dass es Dir gut geht *freu* LG Selket
Selket (Gast) - 27. Feb, 11:35
Gerade an dich gedacht...
..und deinem vernachlässigten Blog einen Besuch...
Nenya (Gast) - 13. Feb, 13:17

Soviele Leute

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB

Aus welchem Wald kommst Du...

Buchstabensuppe

Status

Online seit 4474 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 22. Feb, 15:38

Du bist

Du bist nicht angemeldet.

Suchst Du was???

 

Advent, Advent...
Alltagsallerlei
Aussortiert
Bücherregal
Bürokram
Die fünfte Dimension
Feierliches
Fundsachen
Handgemacht und mundgeblasen...
Horoskop
In die Röhre geschaut
Job
Konsumglück
Krasses
Kurioses
Loch im Beutel
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren